Die Synthese von Robotik und Automation

Innovation Days

Innovation Days

Vieles hat sich in den vergangenen Monaten beim Robotik-Pack-Line-Teamverbund getan. Wir haben
die IQ Bremen GmbH  als starken Partner gewonnen und verbinden so Innovation und berufliche Qualifizierung.

Unter dem Motto „Technik erleben und erfahren“ haben wir gemeinsam ein Dialogforum geschaffen, auf dem sich Technologieanbieter und Anwender praxisnah zum Thema Automatisierung austauschen können. Unsere Dauerausstellung schafft einen Erlebnisraum für Robotik und Automatisierung und damit einen Austausch zwischen Fach- und Führungskräften in der Region. Dazu können sich unsere Partner an einem eigenen „Innovation Day“ mit ihrem Spezialgebiet aktiv an unserer In-Line-Verpackungsanlage präsentieren – nicht nur den anderen Partnern und  ihren Kunden sowie eingeladenen Interessenten, sondern auch den Studierenden des IQ Bremen.

Als Anbieter für intelligente Aufstiegsqualifizierung ist IQ der Qualifizierungspartner der Bremer Industrie und Wirtschaft mit über 1.500 erfolgreichen Kunden pro Jahr.

 

Bereits jetzt gibt es acht Unternehmen, die sich bei den „Innovation Days“ stark engagieren, und weitere neun, die unterstützend mitwirken. Die Zahl ist steigend. Die ersten „Innovation Days“ haben gezeigt, dass von dieser neuen Form der Kooperation alle Beteiligten profitieren und einen großen Mehrwert erzielen.

„Innovation Day intern“ vom 25. November 2021

Nach dem erfolgreichen Start mit dem ersten „Innovation Day“ unter dem Titel „Connected & Safe Supply Chain“ unseres Partners Markem-Imaje ging es am 25. November mit einem „Innovation Day intern“ weiter. Unser Partner Inficon informierte über die Marktbearbeitung im Netzwerkverbund, außerdem stellten PFM Germany und JAUN Neoform / e-Tray ihre Arbeit vor. Als neuer Team-Pac-Line-Partner konnte die Firma robot:art  begrüßt werden. Die Weiterentwicklung des Netzwerks und der „Innovation Days“ wurde konstruktiv diskutiert. Das Bremer Centrum für Mechatronic (BCM) hat dabei seine Unterstützung zugesagt. Prof. Dr. Matthias Weiß berichtete über die spannende Zusammenarbeit mit der Hochschule Hannover.

Natürlich gab es auch wieder einen großen praktischen Teil. Die In-Line-Verpackungslinie sorgte für viel Gesprächsstoff – auch bei den Lehrgangsteilnehmern des IQ Bremen. Diesmal informierten sich die angehenden Industriemeister aus dem Bereich Metall.

     

Innovation Day vom 28.10.2021

Am 28.10.2021 fand im IQ Bremen der erste Innovation Day statt.

Die Robotik-Pack-Line hat mit einer fest installierten In-Line-Verpackungsanlage in den Räumlichkeiten des IQ Bremen die Grundlage für den kontinuierlichen Austausch zwischen Unternehmen sowie Fach- und Führungskräften geschaffen.

Bei der Erstveranstaltung in der letzten Oktoberwoche präsentierte das Unternehmen Markem-Imaje einen spannenden Vortrag zum Thema Connected & Safe Supply Chain. Dabei führte insbesondere das innovative Thema e-Fingerprint und digital authentification zu einem regen Austausch aller Beteiligten. Durch eine neuartige Technik ist markem-imaje in der Lage, Unterschiede in

Bar-Codes zu lesen und somit eine einwandfreie Zuordnung konkreter Verpackungen zu garantieren.

Neben den Teilnehmern der Innovation Days wurde auch den angehenden Industriemeistern aus den Bereichen
Elektrotechnik und Lebensmittel vom IQ Bremen die In-Line-Verpackungslinie vorgestellt. Das Verpacken von Äpfeln in Kartonschalen in der In-Line-Anlage sorgte für eine intensive Diskussion der Beteiligten.