Die Synthese von Robotik und Automation

Erfolgreicher Auftritt, nützliche Kontakte und konkrete Anfragen auf der FachPack 2019

Auf der FachPack 2019 in Nürnberg vom 24. bis 26. September präsentierten der Teamverbund Robotik-Pack-Line sowie Einzelaussteller Komponenten einer vollautomatischen Verpackungslinie: Rund 44.000 Besucher nutzten die Messe, um sich mit Innovationen und Trends der Verpackungsbranche vertraut zu machen.


Vorteile für Unternehmen und Endkunden durch die Kooperation

Die Einzelkomponenten der Robotik-Pack-Line vereinen Robotik und Automation: Sie schaffen Voraussetzungen für einen kompletten Verpackungsprozess vom Rohprodukt bis hin zur fertigen Palette. Am Stand der Robotik-Pack-Line konnten sich die Besucher von den Komponenten der automatischen Verpackungslinie und ihren Vorteilen überzeugen. Die Komponenten wurden entweder einzeln ausgestellt oder als Teilsequenzen der Linie zusammengestellt präsentiert.


Kostenersparnis und Energie-Effizienz für die Nahrungsmittel-Industrie

Die Verpackungsindustrie steht heue vor unterschiedlichen Herausforderungen: Um die Risikofreiheit für den Endverbraucher zu gewährleisten, müssen die vollautomatischen Maschinen fehlerfrei funktionieren und alle Hygienevorschriften streng eingehalten werden. Die ineinandergreifenden Komponenten der Robotik-Pack-Line bieten eine hohe Produktsicherheit für den Endverbraucher sowie eine relevante Kostenreduzierung und optimale Energieeffizient für die Hersteller der Nahrungsmittel-Industrie.


Positive Rückmeldungen seitens der Einzelaussteller

Die Aussteller des Robotik-Pack-Line-Messestandes blicken zufrieden auf die Messe zurück: Viele von ihnen konnten neue nützliche Kontakte knüpfen und Aufträge generieren. „Wir haben spannende Gespräche geführt, dabei neue Kunden kennengelernt und direkt eine Maschine verkauft!“, so Frank Buhr, Technischer Leiter bei SES Straßburg-Etikettier-Service. Auch Steven Bosgraaf, Geschäftsführer von STEVEN BV, freut sich über die gute Bilanz: „Wir haben sehr viele Anfragen bekommen, unter anderem aus osteuropäischen Ländern und aus Spanien.“ Nils Hinsch, Sales Engineer bei mworks, bringt die Gesamtstimmung auf den Punkt: „Wir wollen unbedingt als Mitglied des Verbunds weitermachen!“


Weitere Partner für AnugaFoodTec 2021 willkommen

Bereits jetzt ist eine Teilnahme an der AnugaFoodTec 2021 geplant. Die Robotik-Pack-Line bietet Unternehmen eine Plattform, um eingebettet in eine Linie oder als Einzelaussteller in Gemeinschaft ihre Verpackungstechnologie zu günstigen Messekonditionen zu präsentieren. Alle Partnerunternehmen profitieren zugleich vom Austausch untereinander und von der Vernetzung technologischen Know-hows. Weitere Partner sind herzlich willkommen.

Messerückblick: Erfolgreiche Präsentation der Robotik-Pack-Line bei der FachPack 2018

 

Der Teamverbund Robotik-Pack-Line zeigte auf der FachPack 2018 als einer der 1600 Aussteller ein voll automatisiertes Verfahren zur Verpackung von Lebensmitteln. Dieses Verfahren gewährleistet eine hohe Produktsicherheit für die Endverbraucher und eine Kostenreduzierung durch Energieeffizienz für die Hersteller der Nahrungsmittel-Industrie.

 

Industrie 4.0 bringt viele Herausforderungen für Verpackungs-Unternehmen

 

„Industrie 4.0“ bringt der Nahrungsmittel-Industrie viele Vorteile, aber auch viele Herausforderungen: Auf der einen Seite steht eine Reduzierung der Kosten, sowohl für den Hersteller als auch für den Endverbraucher – unter anderem durch weniger Personal. Auf der anderen Seite müssen Maschinen so programmiert sein, dass der Endverbraucher keinem Risiko ausgesetzt wird.

 

Verbund-Teilnehmer verzeichneten großes Kundeninteresse

 

Auf der FachPack 2018 wurden nur einige Module der gesamten Linie vorgestellt, was allerdings nicht das Interesse der Kunden minderte. Die Fachbesucher, die sich für die Verpackungslinie interessierten, kamen mehrheitlich aus den Branchen Lebensmittel und Getränke.

 

Für die Mitglieder des Team-Verbundes ist die Fachpack eine der Leitmessen und enorm wichtig für die Darstellung ihres Leistungs-Portfolios. Die Teilnehmer waren insgesamt mit dem Ablauf der Messe sehr zufrieden. Es wurden  sowohl neue Kontakte geknüpft als auch bereits bestehende gepflegt. Dabei konnten konkrete Anfragen mit den potentiellen Neukunden besprochen werden. Kontakte, die gegebenenfalls auch nicht anwesende RPL-Mitglieder betreffen könnten, wurden an sie weitergeleitet.

 

Interesse an FachPack 2019 bereits verkündet

 

Bereits im Anschluss an die Messe haben die Teilnehmer den Wunsch geäußert, auch an der FachPack 2019 teilzunehmen. Der Verbund wird sich im nächsten Jahr darum bemühen, den Fachbesuchern die komplette Linie vorzustellen.

 

Nachbericht FachPack 2018

20. – 23. März 2018 // Köln, Germany

 

„Industrie 4.0“: Digitalisierung und Effizienz live auf der Anuga FoodTec Der Teamverbund Robotik-Pack-Line zeigt auf der Anuga FoodTec ein voll automatisiertes Verfahren zur Verpackung von Lebensmitteln. Dieses Verfahren gewährleistet eine hohe Produktsicherheit für den Kunden und eine Kostenreduzierung durch Energieeffizienz für Nahrungsmittelunternehmen. Es werden auf der Messe jeden Tag ca. 1.000 Produkte in der „Travel-Snack-Box“ verpackt und an die Besucher verteilt, um den Verpackungsablauf anschaulich zu präsentieren. Kurzum: „Industrie 4.0“ als Live-Demonstration.

 

Die Robotik-Pack-Line ist eine automatische Verpackungslinie, die den kompletten Verpackungsvorgang von der Primär- bis zur Sekundärverpackung übernimmt.

 

Seit Jahren sorgt der renommierte Teamverbund Robotik-Pack-Line für innovative und intelligente Automatisierungslösungen. Immer wieder hat das Konsortium neue Messekonzepte entwickelt und vorgestellt, die von Fachexperten aus gutem Grund für wegweisend gehalten werden. Die Verbund-Mitglieder arbeiten seit einer langen Zeit zusammen, sodass sie durch eine jahrelange Erfahrung punkten.

 

Durch die Live-Präsentation wird deutlich erkennbar, welch ungewöhnliches Potential in der Digitalisierung der Robotik-Pack-Line steckt. Alle Module sind an den Schnittstellen angebunden, die die Daten automatisch erfassen und in der Cloud speichern. Diese werden anschließend für den Anwender nutzbar gemacht: Durch Digitalisierung wird eine große Flexibilität und Benutzerfreundlichkeit gewährleistet.

 

Wie funktioniert die Robotik-Pack-Line?

Auf der Anuga FoodTec präsentieren wir die Funktionsweise der Robotik-Pack-Line anhand einer Zusammenstellung und Verpackung der „Travel-Snack-Box“. Dank der Energieeffizienz, der Konstruktion und der Zusammensetzung von einzelnen Modulen wird eine Verpackungsleistung von 80 fertigen Boxen pro Minute erreicht.

 

Produkte zusammenstellen und auf Dichtigkeit prüfen Über das Mehrkopfwaage-System werden einzelne Produkte sortiert und anschließend zu ca. 90 g-Beuteln verpackt. Im nächsten Schritt werden die verpackten Produkte über ein Zuführband in das Dichtigkeitsprüfsystem (Inline) transportiert. Hier wird über ein neuartiges Verfahren (Differenzdruck) die Dichtigkeit der Verpackung geprüft.

 

Parallel zu diesem Verpackungsprozess erfolgt die Erstellung einer Faltschachtel durch die Faltschachtel-Aufrichte.

 

Produktverpackung und Verpackungsgestaltung

Nun kommt „der Roboter“ ins Spiel: Die Produktbeutel werden durch ein Roboter-System in der geöffneten Faltschachtel verpackt. Daraufhin wird die Box fest verschlossen. Es folgt die Etikettierung mit einem Etikett, auf dem unter anderem der Inhalt der „Travel-Snack-Box“ angegeben wird. Vor der endgültigen Primärverpackung wird die „Travel-Snack-Box“ durch eine Kombi-Anlage auf Fremdkörper wie z. B. Metall geprüft.

 

Umverpackung und Palettierung

Nach der Prüfung geht es weiter zur Packautomatik-Anlage. Hier wird die „Travel-Snack-Box“ mit einem Roboter aufgenommen und in den Versandkarton verpackt. Der Karton wird seinerseits verschlossen. Die Palettieranlage komplettiert die Gesamtverpackungslinie.

 

Die Robotik-Pack-Line stellt somit einen optimalen wirtschaftlichen Herstellungs- und Verpackungsprozess sicher.

Sie stellt einen optimalen wirtschaftlichen Herstellungs- und Verpackungsprozess sicher.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und Ihr Interesse an unserem Produkt!

Messen

Videos